Fortbildungen

Unsere Fortbildungen richten sich an alle Naturfreunde, UmweltpädagogInnen, ErzieherInnen und LehrerInnen. Ob kreativ, sinnlich oder fachlich – in jedem Fall werden Fachkenntnisse mit Freude in und mit der Natur kombiniert.

Anmeldung für alle Fortbildungen bis 14 Tage vorher per Email an info@nez-allgaeu.de


Mit Kindern die Natur erleben - Einführung in die Naturpädagogik

Donnerstag, 23.04.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Im Workshop lernen Sie zahlreiche praxisnahe Methoden kennen, um Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter die Natur lebendig näher zu bringen: Naturerfahrung mit allen Sinnen, Kleintiere im Tümpel und Bach, Landart (Naturkunst), Spiele und kleine Experimente, Tipps und naturkundliche Infos für Waldtage und Naturaktivitäten. Nebenbei erfahren Sie pädagogische und didaktische Hintergründe, z. B. warum frühe und umfassende Naturerlebnisse für Kinder so wichtig sind.

Ort: AlpSeeHaus, Immenstadt-Bühl; Die Fortbildung findet überwiegend draußen statt. Bitte wetterangepasste Kleidung mitbringen!
Leitung: Andreas Güthler, Dipl.-Geoökologe, Leiter des BUND Naturschutz Naturerlebniszentums Allgäu, Umweltpädagoge, Buchautor (Naturwerkstatt Landart, Erlebniswerkstatt Landart)

zum Flyer geht's hier


Naturhandwerk – schnitzen und flechten

Do, 14.05.2020, 9.00 - 16.00 Uhr
Das Handwerk mit Naturmaterialien wurde in früheren Zeiten generationsübergreifend weitergegeben. Dieses wertvolle Wissen möchten wir in diesem Workshop vermitteln. Mithilfe von einfachen Werkzeugen wie Taschenmesser oder Säge werden nützliche Gegenstände (z.B. Besteck) oder Spielzeug aus Grünholz hergestellt. Wir lernen geeignete Holzarten und verschiedene Schnitztechniken kennen. Mit Gräsern, Binsen und japanischem Staudenknöterich stellen wir kleine Körbchen und Döschen her.
Ort:   AlpseeHaus, Immenstadt-Bühl, teilweise draußen
Leitung: Christine Hanser, NEZ-Mitarbeiterin, langjährige Leiterin einer Naturkindergruppe

Zum Flyer geht's hier.


Blühende Landschaft mit Kindern erleben

Samstag, 16.05.2020, 10:00 - 16:00 Uhr
Im Workshop lernen Sie vielfältige Methoden, wie Sie Kinder für Insekten und eine insektenfreundliche blühende Landschaft begeistern können und wie Sie gemeinsam mit Kindern selbst dazu beitragen können, die Artenvielfalt zu fördern.

Ort: AlpSeeHaus
Referentin: Tanja König, Dipl. -Biologin, Umweltpädagogin, liebt es, mit Kindern Insekten zu erkunden

Hier geht´s zum Flyer


Fortbildung zum Artenkenner

Sie sind ein Naturfreund und möchten Pflanzen mit Namen kennenlernen? Sie kennen einige Kräuter und Insekten, möchten ihr Wissen aber gern vertiefen?

In unseren Artenkenner-Workshops lernen auch
Einsteiger, woran man verschiedene Pflanzenfamilien
und Insektenarten erkennt und erhalten
das nötige Werkzeug, um selbst mit dem Bestimmen
loszulegen.

"Pflanzen": Sa. 20.06.2020
"Schmetterlinge": Sa. 27.06.2020
"Wildbienen und Hautflügler": Sa. 04.07.2020

"Heuschrecken": Sa. 18.07.2020

Ort: Oberallgäu, der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben

Zum Flyer geht's hier.