Insektenquiz

Was weißt du über die kleinen Krabbeltiere?

Langsam wird es wärmer und mit dem Frühling kannst du auch mehr und mehr Insekten im Garten oder der näheren Umgebung finden. Teste dein Wissen über Insekten, die du jetzt schon draußen finden kannst! Aus den Buchstaben der richtigen Antworten ergibt sich ein Lösungswort.

Was ist typisch für ein Insekt?

B: 6 Beine
S: 4 Beine
K: 8 Beine

Wie überleben Insekten den kalten Winter?

A: Die meisten Insekten trinken warmen Pflanzensaft und hüllen sich in Blätter, um ihren Körper warm zu halten.
E: Die meisten Insekten fliegen – ähnlich wie Zugvögel – in den Süden und kommen erst im Frühjahr wieder zu uns zurück.
L:  Die meisten Insekten ruhen sich den Winter über in einem Unterschlupf aus und wachen erst im Frühling wieder auf

Wie nennt man die einzige Biene in einem Volk, die Eier legt, aus denen dann später junge Bienen schlüpfen?

K: Kaiserin
U: Königin
T: Mutterbiene

Was sagen die Punkte auf dem Rücken des Marienkäfers aus?

A: Wie alt der Marienkäfer ist
M: Zu welcher Art er gehört
S: Ob er ein Männchen oder Weibchen ist

Woher hat der Zitronenfalter seinen Namen?

A:  Weil er so gerne Zitronen isst
E: Weil die Flügel des Männchens die Farbe von Zitronen haben
M: Weil er bei Gefahr ein saures Gift spritzt, das wie Zitrone schmeckt

Wofür benötigt die Ackerhummel eine Tasche?

N: Sie nutzt die Tasche für Pollen, also ihre Nahrung.
R: Sie trägt ihre Kinder in der Tasche.
T: Sie versteckt in ihrer Tasche einen Stachel gegen Feinde.

Kommst du auf das richtige Lösungswort?
Als Tipp: es ist sehr wichtig für Insekten!

Forschertipp!

Schnapp die ein Stück Schnur oder einen bunten Wollfaden und lege damit draußen im Garten oder auf einer Wiese in der Nähe ein Viereck auf den Boden. Beobachte diesen Bodenausschnitt für ein paar Minuten ganz genau - wie viele Insekten siehst du?