BirdNET

Vogelstimmen per App erkennen!

In unserem Beitrag "Vogelstimmen kennenlernen" haben wir dir schon viel über den Vogelgesang erzählt. Heute wollen wir dir eine App vorstellen, mit deren Hilfe du Vogelstimmen relativ gut über dein Handy bestimmen kannst: BirdNET. Die App kannst du dir kostenlos im Playstore herunterladen. Über 900 Vogelarten aus Europa und Nordamerika lassen sich mit Hilfe der App bestimmen. Und es werden immer mehr, denn die Universität in Chemnitz und eine EInrichtung in den USA arbeiten weiterhin an der App.

Und so funktioniert's...

Du startest die App und nimmst über das Mikrofon deines Handys einen singenden Vogel in deiner Nähe auf. Dabei ist es von Vorteil, wenn dabei keine Nebengeräusche, wie zum Beispiel vorbeifahrende Autos stören. Und dein Vogel sollte möglichst allein singen, denn bei einem Stimmengewirr von Vögeln tut sich auch die App schwer einen Einzelnen zu erkennen!

Du siehst den Ruf deines Vogels in einem Muster auf deinem Handybildschirm. Du kannst dann die Aufnahme anhalten und das Muster auswählen. Dieser kurze Abschnitt wird dann über das Internet analysiert und die App versucht herauszufinden, welche Vogelart dazu passt. Sie vergleicht dabei deine Aufnahme mit den Aufnahmen aus der Sammlung der Universität Chemnitz. Dann bekommst du einen oder mehrer Vorschläge, welcher Vogel es sein könnte. Manchmal lohnt es sich, demselber Vogel etwas länger zu zuhören, damit das Ergebnis ganz sicher wird. Außerdem wird dir angezeigt, wie sicher das Ergebnis ist. Denn manche Vogelstimmen sind eindeutig erkennbar, andere Rufe passen möglicherweise zu mehreren Vogelarten. Je länger dein Vogel singt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Ergebnis richtig ist.

Probier es doch mal aus! Vielleicht helfen dir auch deine Eltern dabei. Und wenn du etwas Geduld und Glück hast, siehst du deinen singenden Piepmatz dann vielleicht sogar im Gebüsch sitzen...