Ferienprogramme und -fahrten

Hurra, endlich Ferien! Nichts wie raus auf Entdeckungstour.

Ob Tagesferienprogramm oder Zeltlager, die Natur lockt mit coolen Erlebnissen, viel Spaß und spannenden Erfahrungen.


Ferienprogramm am Biberhof

Die Sommerferien draußen genießen!

Lagerfeuer, Schnitzen und spannende Spiele erwarten Euch. Wir streifen durch die Natur rund um den Biberhof, erforschen Tiere und Pflanzen auf der Wiese und im Wasser, basteln Schmuck oder bauen uns ein Lager. Wir freuen uns auf tolle Sommerferien und gemeinsame Abenteuer draußen in der Natur mit Euch!

Ferienprogramm für Kinder von 6 - 12 Jahren aus Sonthofen.

Zeitraum: jeweils  1.- 4. Woche der Sommerferien (27.07.- 21.08.2020)
Montag bis Freitag 07:30 – 14:30 Uhr (Bringzeit bis 8:00 Uhr)

Teilnahmegebühr: 90,-€ pro Woche, inkl. Mittagsimbiss.
Das zweite Kind einer Familie zahlt nur 50% der Teilnahmegebühr. 
Das dritte Kind und alle weiteren Kinder einer Familie sind kostenlos.  
Familien mit finanziellen Engpässen können sich gerne bei uns melden, wir finden eine Lösung! 

Sontiges: Falls Restplätze vorhanden sind, ist die Buchung einzelner Tage, anstatt der vollen Woche, nach Absprache möglich. 

Anmeldung und alle weiteren Informationen hier


Ferienprogramme in Bad Hindelang

 Am Kurhaus in Bad Hindelang gibt es mittwochs in den Sommer- und Pfingstferien spannende Programme!

Ob künstlerisch, entdeckerfreudig oder für Köche in der Natur und über offenem Feuer - hier ist für jeden etwas dabei!

05.08.2020 - Steinschleifwerkstatt

12.08.2020 - Erd- und Pflanzenfarben

19.08.2020 - Wildniswerkstatt

26.08.2020 - Naturforscher unterwegs

02.09.2020 - Wilde Feuerküche: Aschefladen, Brennesselchips, Feuerpopcorn und mehr

09.09.2020 - Wildniswerkstatt

Anmeldung an Bad Hindelang Tourismus entweder per E-Mail an die info@badhindelang.de oder telefonisch unter 08324 8920.
Für die Anmeldung bitte Vor- und Nachname, Alter, Telefonnummer der Eltern und bei Angereisten Übernachtungsort und Termin der An- und Abreise angeben.

Großes NEZ-Zeltlager am Schwaltenweiher

Das traditionelle große NEZ-Zeltlager für Alle, die wissen wollen, wie sie mit einfachsten Mitteln in der Natur zurechtkommen; ohne Streichhölzer Feuer machen, ein Floß bauen, Fledermausrufe hören, Spuren lesen und essbare Kräuter in der Natur finden können.… Und für alle, die einfach gern draußen sind und Abenteuer ebenso lieben wie den Wind auf der Haut, die Sonne auf dem Bauch und morgendliche Tautropfen an den Füßen…

 

Leider müssen wir das Zeltlager 2020 aufgrund des Corona-Virus absagen. Wir hoffen, es nächstes Jahr wieder durchführen zu können und freuen uns auf viele Teilnehmer! 

 

 

 


Einfach-Leben-Tour

Nur mit dem allernötigsten ausgestattet, starten wir zu einer Durchquerung des Allgäus. Vor Abmarsch entscheidet die Gruppe selbst: welche Dinge müssen essentiell für die Tour mitgenommen, welche Nahrungsmittel gekauft werden? Was kann aus der Natur ergänzt oder unterwegs erarbeitet werden? Auf was können wir verzichten? Die Gruppe sucht selbst nach Schlafplätzen, wenige mitgenommene oder zugekaufte Nahrungsmittel werden durch Nahrung aus der Natur ergänzt. Dabei erleben wir, was uns im Leben wirklich wichtig ist, welche Bedeutung Natur und Konsum für uns haben.

Datum: 27.-31.07.2020
Teilnehmer:
Jugendliche und junge Erwachsene von 15 - 25 Jahren
Kosten:
60,- € + ggf. geringe Kosten für Verpflegung nach Bedarf
Anmeldung:
bis 14.07.

Mehr Infos findest du hier.


 

Jugend-Wildniscamp

Im Jugendwildniscamp könnt ihr lernen, welche Werkzeuge ihr braucht, um im Wald zu (über)leben, wie ihr Feuer mit einfachsten Hilfsmitteln macht und wie Ihr Euch lautlos anschleichen könnt. Ihr erfahrt in der Natur Eure Stärken, aber auch Eure Grenzen. Wir wollen in einer starken Gruppe eine tiefe Verbindung zur Natur wiederfinden und dabei spüren, was im Leben wirklich wichtig ist.

 

Ort: südliches Allgäu
Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 16 Jahren
Kosten: 180,-€
Leitung:  Andrea Migizi Trost-Wagner, Dipl. Ing. Landespflege, Wilderness Guide,
               Rick Frommknecht, Pilzexperte, Naturpädagoge, Naturfreak, Handwerker
Anmeldung: bis 20.07.

 

Mehr Infos gibt es hier.